Imposantes Flandern
Brügge – Gent – Antwerpen – Brüssel
16. – 23. Mai 2023

  • Achttägige Kultur- und Erlebnisreise mit der Bahn
  • Fachkundige Stadtführungen von örtlichen Reiseführern
  • Gutes Mittelklassehotel im historischen Altstadtkern von Brügge
  • Malerische Grachten, imposante Belfriede, mittelalterliche Marktplätze
  • Ausführliche Besichtigungen von Brügge, Gent, Antwerpen und Brüssel
  • Prachtvolle Kathedralen, beeindruckende Rathäuser, hochinteressante Museen
  • Bequeme Bahnausflüge mit kurzen Fahrtzeiten - Trambahnfahrt entlang der Küste
  • Beflügelnde Bierproben: Duvel, Weißer Elefant, Mort Subite und diverse Abteibiere
  • Entspannende Bootsfahrten auf den Grachten - Besuch der schönsten Beguinenhöfe

Flandern (© Reiseagentur Behrens & Holzmann) Flandern (© Reiseagentur Behrens & Holzmann)

 

Praktisch vor unserer Haustür liegt eine der schönsten Kulturlandschaften Europas. Dank Handel und Gewerbe avancierte Flandern im Mittelalter zu einem der wohlhabendsten Länder überhaupt. Entdecken Sie auf ausführlichen Stadtbesichtigungen UNESCO-Weltkulturerbestätten wie das romantische Brügge, Venedig des Nordens, das malerische Gent, die Rubensstadt Antwerpen und die Europastadt Brüssel mit dem berühmten Großen Markt. Nicht zuletzt ist Belgien ein Land für Genießer von Gaumenfreuden und berühmt für seine vielen eigenen Biersorten.

Die alte Hansestadt Brügge ist sicherlich der Höhepunkt Ihrer Reise. Im Mittelalter war Brügge der Weltmarkt des Abendlandes. Kaufleute aus allen Ländern tauschten ihre Erzeugnisse gegen das flämische Tuch. Hier entstand die erste Börse der Welt. Gotische Backsteinbauten, elegante Renaissancepalais, herrliche Kirchen und Museen mit Kunstschätzen von hohem Rang erwarten Sie in dem „Venedig des Nordens“. Erleben Sie bei einem geführten Spaziergang die winkligen Gässchen und malerischen Plätze mit den historischen Fassaden. Im Herzen der historischen Stadt können Sie den Belfried - Brügges Wahrzeichen mit seinem phantastischen Blick besteigen und genießen eine gemütliche Bootsfahrt durch die pittoresken Grachten Brügges.

Erleben Sie die schönsten Städte unseres sympathischen Nachbarlandes mit viel Kultur, guter Gastronomie und buntem belgischen Treiben. Auf einer bequemen Bahnanreise von Frankfurt erreichen Sie die malerische Stadt Brügge in nur 4 ½ Stunden mit einem Umstieg. Dies ist der ideale Ausgangspunkt, um auch die anderen Städte Flanderns in ausgedehnten Tagesausflügen kennen zu lernen. Dank der hervorragenden Bahnverbindungen sind Brüssel, Antwerpen und Gent von hier in kurzer Zeit zu erreichen. Die Stadtführungen werden von örtlichen, fachkundigen, deutschsprachigen Reiseleitern durchgeführt. Von unserem gut gelegenen Hotel ´t Putje*** inmitten der historischen Brügger Altstadt erkunden wir Grachten, Marktplätze, Beguinenhöfe, Belfriede und die schönsten Museen in ganz Flandern. Von hier sind sowohl der Bahnhof als auch der Marktplatz und die malerischen Grachten in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen. Die Hauptmahlzeiten nehmen wir auf Wunsch gerne gemeinsam in typischen Restaurants mit flämischen Spezialitäten ein (fakultativ).


Ihr Reisepreis

Der Reisepreis beträgt pro Person:

im Doppelzimmer

1.490 €

im Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

1.855 €



Eingeschlossene Leistungen:
Bahnanreise ab/bis Frankfurt – andere Orte möglich, 7 Übernachtungen im Hotel ´t Putje*** in Brügge, Bad/Dusche, WC, Frühstück, Transfers, Bahn-, Tram- und Bootsfahrten, Besichtigungen, Ausflugsprogramm, örtliche Führungen, Eintrittsgelder, Reiseliteratur, Insolvenzvers., Reiseleitung Matthias Holzmann

Nicht inklusive sind Reise-Rücktrittskosten-Versicherung und alle sonstigen nicht im Text erwähnten Leistungen.

Bezahlung: 20 % des Gesamtreisepreises plus eventuelle Reise-Rücktrittskosten-Versicherung nach Erhalt der Reisebestätigung. Die Restzahlung wird fällig bis zum 15.04.2023

Teilnehmer: mindestens 15 Personen, maximal 25 Personen

Reiseleitung: Matthias Holzmann


Ihr Reiseprogramm

1.Tag  16.05.23  Dienstag   Bahnanreise Brügge – Bootsfahrt
Gemeinsame Bahnanreise vormittags von Frankfurt über Brüssel in nur 4 ½ Stunden nach Brügge. Nachmittags erster kleiner Stadtbummel durch die pittoreske Altstadt. Genießen Sie eine entspannende Bootsfahrt durch die schönsten Grachten. Fakultatives gemeinsames Abendessen, jeden Abend in unterschiedlichen Restaurants.

2.Tag  17.05.23   Mittwoch   Historisches Brügge
Einen ganzen Tag gönnen wir uns für das wunderschöne Brügge – Venedig des Nordens. Besichtigung der wichtigsten Sehenswürdigkeiten mit Ihrem Stadtführer – großer Markt mit dem Belfried, Wahrzeichen Brügges, gotische Tuchhallen, eines der ältesten Rathäuser Belgiens mit prachtvollem Saal, Heiligblutkapelle, Liebfrauenkirche und den Beguinenhof. Nachmittags bleibt noch Zeit individuell für das Memlingmuseum in einem mittelalterlichen Hospital und eines der berühmtesten Museen Belgiens oder das Groeningemuseum mit seiner weltberühmten Sammlung der Flämischen Primitiven.

3.Tag  18.05.23   Donnerstag   Das malerische Gent
Nach kurzer Bahnfahrt erreichen wir Gent, die alte Hauptstadt der Grafschaft Flandern. Als „die große und wunderbare Stadt“ einst von Dürer beschrieben, besitzt kaum ein anderer Ort eine so große Anzahl historischer Gebäude. In der Sint-Baafs-Kathedrale befindet sich das weltberühmte Gemälde „Der Genter Altar“ von Jan van Eyck, auch bekannt als Lamm Gottes. Besuch des alten Weberviertels Patershol und des Schlosses Grafenstein. Wir bewundern prächtige Gilde- und Speicherhäuser,  Großen Markt, Belfried und alten Kornhafen, wo unsere Grachtenfahrt beginnt. Bierprobe im „Dulle Griet“.

4.Tag  19.05.23  Freitag  Brüssel - Die Hauptstadt Europas
In einer Stunde sind wir in Brüssel. Moderne Verwaltungsbauten, Europaparlament, barocke Paläste und der Grand Place prägen das Stadtbild. Der herrliche große Marktplatz gilt mit seinen prachtvollen Gebäuden und dem gotischen Rathaus als einer der schönsten Plätze der Welt. Mit unserem Führer spazieren Sie durch die kleinen Gassen und Galerien des historischen Stadtkerns, entdecken das legendäre „Manneken-Pis“, die imposante Kathedrale und einige der 15.000 Jugendstilhäuser mit Besuch einer bekannten Jugendstilkneipe.

5.Tag  20.05.23  Samstag   Trambahn an der Küste
Heute unternehmen wir einen Ausflug ans Meer. In nur 15 Minuten sind Sie mit der Bahn in Oostende. Eine Trambahnstrecke führt entlang der gesamten belgischen Küste von Knokke nach De Panne. Genießen Sie die gute Nordseeluft und echte belgische Muscheln mit Fritten bei einem Strandspaziergang.

6.Tag  21.0523 .  Sonntag  Rubensstadt Antwerpen
Antwerpen – das ist Rubens, van Dyck und Breughel, aber auch Weltzentrum des Diamantenhandels und zweitgrößter Hafen Europas. Der imposante Bahnhof empfängt uns wie eine Kathedrale. Die reiche Kulturgeschichte zeigt sich in den Renaissance- und Barockpalästen, der Liebfrauenkathedrale und dem Grote Markt. Auch das Rubenshaus und die Grabeskirche von Rubens sind sehenswert.

7.Tag  22.05.23   Montag   Meeresduft oder Museumsluft
Der Tag gehört Ihnen allein. Genießen Sie am heutigen Ruhetag das herrliche Brügge. Oder atmen Sie frische Meeresluft an der nahen Nordseeküste. Weitere lohnenswerte Ziele wie Leuven oder Kortrijk locken.

8.Tag  23.05.23   Dienstag   Heimreise mit der Bahn
Vormittags bleibt noch genügend Zeit für Einkäufe und letzte Spaziergänge im schönen Brügge. Nachmittags treten wir die Heimreise an.

- Programmänderungen vorbehalten -