Frühlingsreise Côte d´Azur - Menton, Monaco, Nizza
Viele Besichtigungen, angenehme Spaziergänge
4. – 11. März 2023

Entspannte Frühlingsreise an die Französische Riviera
Lufthansa-Direktflüge von Frankfurt oder München nach Nizza
Sieben Nächte gutes Mittelklasse-Gartenhotel in der Altstadt Mentons
Achttägige Flugreise mit vielen historischen und landschaftlichen Höhepunkten
Menton –
wärmster Ort Frankreichs, wunderschöne Altstadt, Jean Cocteau Museum
Monaco –
Grimaldipalast, Jacques Cousteaus Meeresaquarium, Fürstenkathedrale
Nizza –
Meerespromenade, pittoreske Altstadt, bunter Blumenmarkt, lebendiger Hafen
Rocquebrune –
eines der schönsten Dörfer Frankreichs mit herrlichen Tiefblicken
Spaziergänge an bezaubernden Meereskaps mit Traumblicken

Menton (© Reiseagentur Behrens & Holzmann)


Genießen Sie die herrliche Frühlingsblüte, wenn bei uns noch der Winter regiert. Menton, direkt an der italienischen Grenze, besticht durch seine wunderschöne, italienisch anmutende Altstadt mit Jean-Cocteau-Museum, Meerespromenade und dem Panoramagarten Val Rameh. Hier wohnen Sie im angenehmen Gartenhotel L´Orangeraie***. Flanieren Sie auf der Promenade du Soleil in Frankreichs wärmster Stadt, der Zitronenstadt Menton. Umrunden Sie auf einer kleinen Wanderung das landschaftlich großartige Cap Martin und bewundern Sie das am Steilhang klebende mittelalterliche Roquebrune, eines der schönsten Dörfer Frankreichs, mit seinen Tiefblicken aufs blaue Meer. Das kleine Fürstentum Monaco hat Preziosen aufzuweisen wie die auf einem Felsen am Meer gelegene Altstadt mit berühmtem Casino, Fürstenpalast, großer Kathedrale und dem renommierten Meeresaquarium von Jacques Cousteau. Die Hauptstadt der Côte d´Azur Nizza bietet eine bunte Mischung mit Blumenmarkt und engen Gassen in der Altstadt und großstädtischem Flair am Boulevard des Anglais mit dem Hotel Negresco. Wir besichtigen die kunstvolle Kathedrale und den lebendigen Hafen. Das pittoreske Örtchen Ste. Agnes thront in 500 m Höhe, gut per Bus erreichbar, wie ein provenzalisches Adlernest über der Küste.

Kommen Sie mit uns auf eine faszinierende Kultur- und Landschaftsreise in das Reich des gleißenden Lichts. Die Cote d´Azur, Frankreichs blaue Küste, pflegt den Ruf, besonders schick und mondän zu sein. Sie wurde vor 100 Jahren von erholungssuchenden Engländern entdeckt und avancierte wegen ihres milden Klimas schnell zum Winterdomizil der großen Welt. Namen wie Cannes, Nizza, Menton, Monaco, Juan-les-Pins, St. Tropez und Cap d´Antibes zergehen auf der Zunge. Doch neben diesen eleganten Orten hat sich eine schöne Küstenlandschaft erhalten. Bewaldete buchtenreiche Landzungen mit alten Villen und romantischen Küstenpfaden im Wechsel mit Strandpromenaden und belebten Städtchen. Die Alpen fallen hier steil ins Meer und ziehen mit der einzigartigen Landschaft viele Künstler und Prominente an. Es gibt jene leuchtenden Frühlingstage, mit denen die Riviera immer wieder ihre Liebhaber beschenkt. Genießen Sie das tiefblau schillernde Meer, die kräftigen Farben der schon zahlreichen Frühlingsblüten und die ersten wärmenden Sonnenstrahlen. Die Küste zwischen Menton und Monaco zählt mit Temperaturen von 15° bis 20° C im März zur wärmsten Gegend Frankreichs. Auf den gemeinsamen Besichtigungen, Ausflügen und meist ebenen Spaziergängen, circa 2 Stunden reine Laufzeit, lernen Sie die schönsten Städte der Côte d´ Azur wie Nizza, Monaco und Menton kennen, sowie bezaubernde alte Orte wie Roquebrune und Ste. Agnes. Häufig benutzen wir die öffentlichen Züge und Busse entlang der Küste.


Ihr Reisepreis

Der Reisepreis beträgt pro Person:

im Doppelzimmer

1.595 €

im Doppelzimmer Superior
mit Gartenblick


1.695 €

im Einzelzimmer

1.795 €


Eingeschlossene Leistungen: Flug mit Lufthansa ab/bis Frankfurt oder München nach Nizza, Bahn- und Busfahrten, 7 Übernachtungen im guten Mittelklassehotel Miléade L´Orangeraie*** mit Frühstück, Bad/Dusche, WC, Ausflüge, Besichtigungen, Eintrittsgelder, Reiseliteratur, Reiseleitung Ottmar Behrens, Insolvenzversicherung. Abendessen nehmen wir gerne zusammen in guten Restaurants ein (optional).

Nicht inklusive sind Reise-Rücktrittskosten-Versicherung und alle sonstigen nicht im Text erwähnten Leistungen.

Bezahlung: 20 % des Gesamtreisepreises plus eventuelle Reise-Rücktrittskosten-Versicherung nach Erhalt der Reisebestätigung. Die Restzahlung wird fällig bis zum 03.02.2023

Teilnehmer: mindestens 10 Personen, maximal 20 Personen

Reiseleitung: Ottmar Behrens


Ihr Reiseprogramm

1. Tag  04.03.23  Samstag  Flug nach Nizza - Menton
Gegen Mittag führt uns der Direktflug mit Lufthansa nach Nizza. Bus- und Bahntransfer nach Menton zum Hotel Miléade L´Orangeraie ***. Erste kleine Erkundung der pittoresken Altstadt Mentons und leckeres gemeinsames Abendessen (optional).

2. Tag  05.03.23  Sonntag  Pittoreskes Roquebrune
Eine kurze Busfahrt bringt uns in das kleine Dorf Roquebrune oberhalb von Menton. In den engen Gassen um die alte Kirche scheint die Zeit stillzustehen. Das alte Adlernest Roquebrune scheint mit seiner Balkonlage hoch über der Küste zu schweben. Pittoreske Winkel, ein tausendjähriger Ölbaum und der Friedhof mit dem selbstgestalteten Grab von Le Corbusier laden zum Verweilen ein.Stammgäste freuen sich schon auf die traditionelle, feine Einkehr in Freds Schlemmerlokal La Roquebrunoise (optional). Wer mag noch den hübschen Uferweg nach Monaco erkunden?

3. Tag  06.03.23  Montag  Herrliches Menton – Cap Martin
Zu Fuß erkunden wir heute die Zitronenstadt Menton. Die Altstadt mit ihren pastellfarbenen Häuserfassaden vermittelt italienisches Flair. Über allem ragt die barocke Kathedrale Saint Michel. Zur Mittagszeit lockt ein Café noir an der Uferstraße – Promenade du Soleil. Wahlweise das Musee Jean Cocteau in der ehemaligen Zitadelle oder der herrliche Panoramagarten Val Rameh laden zum Besuch ein. Nachmittags genießen Sie eine kleine Panoramawanderung um das wunderschöne Cap Martin mit Traumblicken auf Monaco, circa 2 Stunden, eben.

4. Tag  07.03.23  Dienstag  Lebendiges Nizza
Die vielseitige Hauptstadt der Côte d´Azur ist unser heutiges Ziel. Wir bummeln durch die malerischen kleinen Gassen der Altstadt und besuchen den berühmten Blumenmarkt und die Kathedrale. Vom Burgberg genießen Sie schöne Tiefblicke auf das Meer. Ein kleiner Spaziergang zum lebendigen Hafen und auf der Promenade des Anglais zum Hotel Negresco darf natürlich auch nicht fehlen.

5. Tag  08.03.23  Mittwoch  Küstenweg am Cap Ferrat
An der Küste entlang fahren wir in das traditionsreiche Beaulieu-sur-Mer. An alten Grandhotels vorbei geht es über die Uferpromenade nach St. Jean-Cap Ferrat. Dieser Ort streitet sich mit Cap Martin um die Ehre, der exklusivste Platz an der Cote zu sein. Hier beginnt die wunderschöne kleine Küstenwanderung mit guten Picknickplätzen um das Cap Ferrat mit seinen Millionärsvillen in mediterraner Vegetation. Ca. 2-3 Stunden, eben.

6. Tag  09.03.23  Donnerstag  Mondänes Monaco
Nach kurzer Fahrtzeit erreichen Sie das mondäne Monaco. In der Innenstadt Monte Carlo bewundern wir die berühmte Spielbank, den alten Hafen, sehr gepflegte Parkanlagen und die Altstadt auf einem Felsen. Hier besuchen wir die Kathedrale mit der fürstlichen Grablege und bewundern die herrlichen Meeresblicke. In der Freizeit können Sie das berühmte Musee Océanographique von Jacques Cousteau besuchen. In 90 Becken tummeln sich Exemplare der gesamten Mittelmeerfauna. Haben Sie noch Lust auf einen Bummel entlang der schönen Küstenpromenade von Cap d´Ail mit ihren imposanten Villen?

7. Tag  10.03.23  Freitag  Adlernestdorf Ste. Agnes
Wie ein entlegener Adlerhorst liegt das uralte Dörfchen Ste. Agnes 500 m hoch oberhalb von Menton, per Bus gut zu erreichen. Bei klarer Sicht ist sogar Korsika am Horizont zu erkennen. Nach Ortsbummel zu der Burgruine bietet sich ein gutes Mittagessen an oder wer möchte, eine kleine Wanderung ins nächste Bergdorf Gorbio. Rückfahrt per Bus nach Menton.

8. Tag  11.03.23  Samstag  Adieu Côte d´Azur
Vormittags Transfer zurück zum Flughafen Nizza. Gegen 14:00 Uhr beginnt der Rückflug nach Frankfurt, das Sie etwa um 15:40 Uhr erreichen werden. Sehr ähnliche Zeiten gelten für München.


- Programmänderungen vorbehalten -