Sommerparadies Mecklenburg in Schwerin mit Wismar, Stralsund, Hamburg, Lübeck und Ludwigslust
25. August – 1. September 2021

Besichtigungen, Erlebnisse und Genusszeiten
8 Tage in den herrlichen Städten des Nordens
Herzogliches Schwerin mit Dom und Traumschloss am See
Bahn – oder Selbstfahrer-Reise nach Schwerin mit komfortablem Hotel
Hansestadt Lübeck, Landeshauptstadt Schwerin, Maritimes Hamburg
Barockschloss Ludwigslust und Schloss Willigrad am Schweriner See
Zwei Backsteinperlen Wismar und Stralsund – UNESCO Weltulturerbe
Hamburg mit Hafendorf Övelgönne, Michel und Eisenbahn-Miniaturwunderland

Schloss Schwerin (© Reiseagentur Behrens & Holzmann)Schloss Schwerin (© Reiseagentur Behrens & Holzmann)

 


ALLE CORONOBEDINGTEN SICHERHEITSABSTÄNDE UND VORSCHRIFTEN SIND IM HOTEL, RESTAURANT UND BEI DER ANREISE UND VOR ORT GEWÄHRLEISTET!

As uns´Hergott de Welt erschaffen ded, fung hei bi Meckelnborg an... - un schön is´t in´n ganzen worden...“ Wollten Sie persönlich nicht schon lange mal oder endlich mal wieder überprüfen, was der platt schreibende niederdeutsche Dichter Fritz Reuter hier so treffend charakterisiert hat? Willkommen im sonnigsten deutschen Bundesland. Es besitzt neben endlosen Ostseestränden stolze Hansestädte, einladende Seebäder, mehr als zweitausend Seen, einstige Residenzen, eindrucksvolle Backsteinarchitektur und viel Ruhe und Natur. „Wenn eines Tages die Welt untergeht, so begebe Dich nach Mecklenburg-Vorpommern, denn dort geschieht alles hundert Jahre später.“ Dieses Bonmot von Bismarck sagt schon viel aus über die endlosen Weiten, die hörbare Stille und den zeitlosen Frieden, der über dem Land liegt.

Entdecken Sie mit uns sechs der interessantesten norddeutschen Städte während einer Reise – die schönste Hansestadt Lübeck mit wunderbar erhaltener Altstadt, imposanten Backsteinkirchen und pittoresken „Gängen“. Dazu die mecklenburgische Landeshauptstadt Schwerin mit ihrem bildhübschen Schloss und ehrwürdigem Dom. In Hamburg erleben Sie die maritime Atmosphäre am Elbstrand in Övelgönne, genießen den Blick vom Michel und bewundern das Eisenbahn-Miniaturwunderland. In Wismar bezaubert der geschlossene Altstadtkern am Meer mit den fantastischen Backsteinkirchen und der „Wasserkunst“. Das Weltkulturerbe Stralsund besticht durch die fantastisch restaurierte Altstadt und das berühmte Ozeaneum. Im Barockschloss Ludwigslust bewundern Sie die die herrlichen Räumlichkeiten und den schönen Schlossgarten. Am freien Tag können Sie noch Rostock kennenlernen oder genießen eine Schifffahrt auf dem riesigen Schweriner See zum Schloss Willigrad.

Die Anreise erfolgt bequem mit der Bahn im direkten ICE von Frankfurt nach Schwerin ohne Umsteigen oder wahlweise im eigenen Fahrzeug. Sie wohnen 8 Tage im komfortablen Intercityhotel Schwerin****, ganz nah am Rande der Altstadt. Um einige günstigere Einzelzimmer anbieten zu können, haben wir zusätzlich das kleinere Hotel am Fliederberg*** in der Nähe reserviert. Tagesausflüge führen Sie per Bahn oder wer mag im eigenen Auto nach kurzer Fahrt nach Stralsund, Wismar, Hamburg, Lübeck, Ludwigslust und optional nach Rostock. Denken Sie daran – die Einheimischen sprechen ihr Land mit lang gezogenem „e“ aus. Es heißt also nicht Mecklenburg wie in meckern, sondern „Meecklenburg“ wie in Beethoven. Gemeckert wird hier also nicht!


Ihr Reisepreis    

Der Reisepreis beträgt pro Person:


im Doppelzimmer Intercityhotel Schwerin****

1.168 €


im Einzelzimmer Intercityhotel Schwerin****

1.298 €


im Einzelzimmer Hotel am Fliederberg***

1.275 

Bei Eigenanreise abzüglich 50 €

Eingeschlossene Leistungen: Bahnanreise ab Frankfurt (andere Orte möglich), sieben Übernachtungen mit Frühstück im Intercityhotel Schwerin****, freier Nahverkehr, Führungen, Ausflüge und Besichtigungen in Lübeck, Schwerin, Stralsund, Wismar, Ludwigslust und Hamburg, Bahnfahrten, Reiseleitung Ottmar Behrens, Insolvenzversicherung.

Nicht inklusive sind Reise-Rücktrittskosten-Versicherung und alle sonstigen nicht im Text erwähnten Leistungen.

Bezahlung: Gesammtsumme wird fällig bis zum 23.07.2021.

Teilnehmer: mindestens 10 Personen, maximal 25 Personen

Reiseleitung: Ottmar Behrens

Schaalsee (© Reiseagentur Behrens & Holzmann)Schaalsee (© Reiseagentur Behrens & Holzmann)


Ihr Reiseprogramm

1. Tag  25.08.2021  Mittwoch
Direkte Bahnanreise ICE nach Schwerin, Bummel
Morgens gemeinsame Bahnanreise im direkten ICE in nur ca. 5 ¾ Stunden von Frankfurt nach Schwerin. Wahlweise eigene Autoanreise. Nach dem Zimmerbezug im Intercityhotel**** in Bahnhofs- und Altstadtnähe entspannender Bummel durch die hübsche Altstadt Schwerins zum imposanten Dom, Rathaus und zum pittoresken Schloss am Schweriner See. Gemeinsames Abendessen, wenn gewünscht, optional, wie jeden Abend, in einem guten Restaurant.

2. Tag  26.08.2021  Donnerstag
Hamburgs schönste Seiten mit Michel und Elbe
Per Bahn geht es im ICE in einer knappen Stunde direkt nach Hamburg. Hier möchten wir Ihnen den Hamburger Michel mit weitem Ausblick, das Elbufer mit dem hübschen Ort Övelgönne und das berühmte Eisenbahn-Miniaturwunderland zeigen. Bei einem Bummel an der Binnenalster sehen Sie die Silhouette der Hansestadt Hamburg.

3. Tag  27.08.2021  Freitag
Backsteinperle Hansestadt Stralsund

Nach der direkten Anreise im ICE gehört der ganze Tag der zauberhaften Stralsunder Altstadt mit der berühmten mittelalterlichen Marienkirche und wunderschönen Backsteinhäusern, wie dem alten Rathaus. Freuen Sie sich auch auf den Traditionssegler Gorch Fock, die Hafeninsel oder auf das sehenswerte Ozeaneum (optional). Die gesamte mittelalterliche Altstadt steht unter Denkmalschutz und gehört zum Weltkulturerbe.

4. Tag  28.08.2021  Samstag
Schwerin und Ludwigslust – Schlossbesuche

Heute erleben Sie die Altstadt Schwerins mit hübschen Gassen und herrschaftlichen Gebäuden. Auf einer Insel im Schweriner See liegt das märchenhafte Schweriner Schloss, Sitz des Landtages von Mecklenburg-Vorpommern. Besichtigung der wunder-schönen Schlossräume und der Kapelle. Nachmittags bringt Sie die Bahn in einer halben Stunde nach Ludwigslust, wo Sie das sehenswerte Barockschloss mit dem Schlosspark bewundern.

5. Tag  29.08.2021  Sonntag
Lübecks schönste Seiten - auch mit Marzipan

In einer guten Stunde sind wir im Zug in der altehrwürdigen „Mutter der Hanse“. Ein ausführlicher Stadtbummel bringt uns viele Highlights von Lübeck näher. Sie erleben Holstentor, Salzspeicher, urige „Gänge“, Heilig-Geist-Spital, Rathaus. Nach einer Pause mit Marzipankuchen im berühmten Café Niederegger besichtigen Sie die größte Backsteinkirche der Welt St. Marien und lernen auch unbekannte Ecken kennen in Lübecks Altstadt wie die ungewöhnliche Katharinenkirche, das Buddenbrookhaus, das Schlosstor und das Traveufer.

6. Tag  30.08.2021  Montag
Pittoreske Hafen- und Hansestadt Wismar

In einer halben Stunde geht es per Bahn in die bedeutende Hansestadt Wismar mit ihrem gut erhaltenen und überaus sehenswerten historischen Stadtkern. Prunkvolle Renaissancehäuser, herrliche Backsteinkirchen, der Fürstenhof und der riesige Marktplatz mit der „Wasserkunst“ (Brunnen). Überall zeigen sich der frühere Reichtum und die Macht der bedeutenden Hansestadt.

7. Tag  31.08.2021  Dienstag
Freier Tag für Rostock oder Schweriner See

Heute entscheiden Sie über das Programm. Möchten Sie Rostock, die größte Stadt in Meck-Pom besuchen oder lieber eine entspannte Schifffahrt auf dem riesigen Schweriner See genießen? Vielleicht mit dem Besuch des von außen sehr sehenswerten Renaissanceschlosses Willigrad und seinem Park.

8. Tag  01.09.2021  Mittwoch
Rückfahrt im direkten ICE nach Hause

Am späten Vormittag beginnt die direkte Rückfahrt im ICE nach Frankfurt. Ohne umzusteigen sind Sie bequem und voller Erinnerungen bald wieder zuhause.


- Programmänderungen vorbehalten -