Silvester in Freinsheim / Pfalz

30. Dezember 2021 – 4. Januar 2022

Sechstägige Reise an die Pfälzer Weinstraße
Freinsheim, Deidesheim, Speyer, Worms, Ladenburg
Bequeme kurze Bahnanreise – wahlweise Eigenanreise
Bedeutende romanische Domkirchen – wunderschöne Altstädte
Sehr schönes Landhotel**** mit komfortablen Zimmern, Sauna und eigenem Weingut
Ausführliche Weinprobe im hoteleigenen hervorragenden Weingut Kassner-Simon
Silvesterpauschale im Wert von 171 € bereits inklusive mit 6-Gang-Silvestermenü
mit Weinen, Wasser, Silvestersekt, Glühweinwanderung und einigem mehr
Halbpension in verschiedenen Restaurants in Freinsheim inklusive

Freinsheim Rathaus (© Reiseagentur Behrens & Holzmann)Freinsheim Rathaus (© Reiseagentur Behrens & Holzmann)

 

ALLE CORONOBEDINGTEN SICHERHEITSABSTÄNDE UND VORSCHRIFTEN SIND IM HOTEL, RESTAURANT UND BEI WANDERUNGEN GEWÄHRLEISTET!

Die Pfalz gilt zurecht als eine der schönsten deutschen Weingegenden. Auch im Winter bezaubern die bodenständigen Fachwerkstädtchen mit ihren malerischen alten Ortskernen und zahlreichen guten Winzern. Ein sorgsam gehüteter Geheimtipp ist das wunderschöne Freinsheim an der nördlichen Pfälzer Weinstraße in der Nähe von Bad Dürkheim. Das Freinsheimer Ortsbild ist geprägt von der gut erhaltenen mittelalterlichen Stadtmauer mit ihren vielen Türmen, zwei Stadttoren sowie dem barocken und klassizistischen Stadtkern. Durch eine gelungene Altstadtsanierung erscheint Freinsheim in neuem altem Glanz. Besonders sehenswert ist das historische Rathaus aus dem 18. Jahrhundert, umrahmt von Marktplatz und spätgotischer Kirche. Den Charme der Stadt machen aber auch die kleinen Details aus - Fassadenschmuck, gepflegte Bepflanzung oder die winzigen, verwinkelten Häuschen in der Altstadt. Genießen Sie einen geführten professionellen Stadtrundgang entlang der Stadtmauern.

Sie wohnen die gesamte Zeit in dem sehr gepflegten Landhotel Altes Wasserwerk**** inmitten der Altstadt Freinsheims mit komfortablen Zimmern und kostenloser Sauna. Das Abendessen nehmen Sie gemeinsam in guten, typischen Pfälzer Gaststätten in der Nähe ein. Bemerkenswert ist die bereits inbegriffene Silvesterpauschale im Wert von 171 € mit 6-Gang-Silvestermenü mit Weinen, Wasser, Silvestersekt, Glühweinwanderung und einigem mehr sowie eine ausführliche Weinprobe im hoteleigenen hervorragenden Weingut Kassner-Simon. In der Umgebung locken uns Ausflüge per Bahn oder im eigenen Fahrzeug zu den romanischen Weltkulturerbe-Stätten, den Domkirchen in Worms und Speyer. Weiterhin besuchen wir gemeinsam die typischen Pfälzer Weinstädtchen Bad Dürkheim und Deidesheim, sowie die besonders attraktive alte Römerstadt Ladenburg in der Kurpfalz.


Ihr Reisepreis    

Der Reisepreis beträgt pro Person:


im Doppelzimmer

1.175 €


im Einzelzimmer

1.325 €

Bei Eigenanreise abzüglich 25 €

Bitte schnell entscheiden, da nur kleines Zimmerkontingent - kostenloser Storno bis 3 Wochen vorher!

Eingeschlossene Leistungen: Bahnanreise ab Frankfurt (andere Orte möglich) nach Freinsheim, fünf Übernachtungen mit Frühstück im Landhotel Altes Wasserwerk**** in Freinsheim, Abendessen in typischen Pfälzer Restaurants, Führungen, Ausflüge und Besichtigungen in Freinsheim, Speyer, Worms, Bad Dürkheim, Deidesheim und Ladenburg, Bahnfahrten, Silvesterpauschale incl. 6-Gang-Menu mit Wein, Sekt und vielem mehr im Wert von 171€, Weinprobe im hoteleigenen Weingut Kassner-Simon, Reiseleitung Ottmar Behrens, Insolvenzversicherung.

Nicht inklusive sind Reise-Rücktrittskosten-Versicherung und alle sonstigen nicht im Text erwähnten Leistungen.

Bezahlung: 20 % bei Bestätigung. Restsumme wird fällig bis zum 30.11.2021.

Teilnehmer: mindestens 10 Personen, maximal 20 Personen

Reiseleitung: Ottmar Behrens


Ihr Reiseprogramm

1. Tag  30.12.2021  Donnerstag
Kurze Bahnanreise  - Freinsheim Stadtführung
Vormittags gemeinsame Bahnanreise von Frankfurt in ca. 1 ½ Stunden nach Freinsheim in der Nordpfalz. Wahlweise eigene Autoanreise. Nach dem Zimmerbezug im Landhotel Altes Wasserwerk**** fachkundige Stadtführung durch die hübsche Altstadt Freinsheims entlang der sehr gut erhaltenen mittelalterlichen Stadtmauer. Sie erleben verschiedene alte Stadttore, das wunderschöne historische Rathaus, hübsche Plätze und idyllische Gassen. Gemeinsames Abendessen inklusive in einem typischen Pfälzer Restaurant.


2. Tag  31.12.2021  Silvester
Stadtperle Ladenburg, Silvester Menü

Die Bahn bringt uns in die alte Römerstadt Ladenburg. Bei einem Spaziergang erleben Sie die sehr sehenswerte historische Altstadt und die mittelalterlichen Gassen. Auch das römische Erbe ist durchaus noch sichtbar. Nachmittags laden wir Sie zu Kaffee und Kuchen ein, bevor am Abend im hoteleigenen Weingut Kassner-Simon, außerhalb gelegen, das große Sechs-Gang-Menü inkl. begleitender Weine, Mineralwasser, Sekt und Mitternachtssnack beginnt.

3. Tag  01.01.2022  Neujahr
Glühweinwanderung, Bad Dürkheim, Deidesheim

Gemeinsame kleine Glühweinwanderung in der Umgebung. Nach sehr kurzer Eisenbahnfahrt erleben Sie die beiden typischen Pfälzer Städtchen Deidesheim und Bad Dürkheim mit ihren Fachwerkzeilen und geschlossenen Altstädten ganz in der Nähe.

4. Tag  02.01.2022  Sonntag
Alte Kaiserstadt Speyer mit berühmtem Dom

Per Bahn geht es in die alte Kaiserstadt Speyer. Hier bewundern Sie den bedeutenden romanischen Dom, UNESCO-Weltkulturerbe. Er gilt als größte erhaltene romanische Kirche Europas. Die Krypta ist die Grablege von acht deutschen Kaisern und Königen und vier deutschen Königinnen. Anschließend Bummel durch die interessante Altstadt von Speyer.

5. Tag  03.01.2022  Montag
Worms - Romanischer Dom, Nibelungenmuseum

Nach kurzer Bahnfahrt besuchen wir die alte Reichsstadt Worms. Das Nibelungenmuseum, in zwei Türmen der stauferzeitlichen Stadtmauer integriert, bringt Ihnen den Mythos des Nibelungenwerks näher. Danach besichtigen Sie den romanischen Dom, ebenfalls UNESCO-Weltkulturerbe mit seinen Sehenswürdigkeiten.

6.Tag  04.01.2022  Dienstag
Heimreise
Genießen Sie am Vormittag noch einmal die pittoreske Altstadt von Freinsheim, bevor es gegen Mittag per Bahn oder im Auto nach Hause zurückgeht.

 

 

- Programmänderungen vorbehalten -