Landschaftsreise Wien und Wachau
mit Spaziergängen und leichten Wanderungen
8. – 15. Oktober 2020

Achttägige Bahnreise im direkten ICE Frankfurt – Wien
Modernes Viersternehotel Kaiser Franz Joseph in Wien
Stephansdom, Staatsoper, Hofburg, Prater, Schloss Belvedere,
Schloss Schönbrunn, Praterwiesen, Weinvororte im Wienerwald
Einkehr in typischen Wiener Cafés und beim Heurigen im Grünen
Stadtspaziergänge, Wanderungen und Besichtigungen mit viel Flair
Komfortables Viersterne-Wellnesshotel im Wallfahrtsort Maria Taferl
Leichte Wanderungen und ebene Spaziergänge von 2 bis 3 Stunden
Besichtigung von Schloss Artstetten, Stift Melk, Dürnstein
Schifffahrt auf der Donau und Weinprobe in Krems

Blick vom Hotel Schachner in Maria Taferl auf die Donau (© Hotel-Restaurant Schachner)Blick vom Hotel Schachner in Maria Taferl auf die Donau (© Hotel-Restaurant Schachner)


Von Frankfurt erreichen wir in bequemer Bahnanreise im ICE ohne Umstieg in 6 ½ Stunden die alte Kaiserstadt Wien, eingebettet in reizvolle Natur zwischen grünem Wienerwald und blauer Donau. Aufgrund ihres historischen Erbes mit dem Charme einer großen Vergangenheit reizt sie mit barocker Pracht in Gestalt von Schloss Belvedere und Schloss Schönbrunn. Ebenso lohnt sich der Besuch traditioneller Cafés und eines Heurigen in den grünen Vororten, wo Sie im modernen Viersternehotel Kaiser Franz Joseph wohnen. Kommen Sie mit uns auf leichte Wanderungen und ebene Spaziergänge von circa 2 bis 3 Stunden zu berühmten Schlössern, in den Wienerwald und zum grünen Prater und auf schöne Stadtbummel mit viel Wiener Flair.

Von Wien gelangen wir nach kurzer Fahrt im eigenen Reisebus nach Maria Taferl im Nibelungengau am Eingang zur Wachau auf einer Anhöhe oberhalb der Donau gelegen, einer der bedeutendsten Wallfahrtsorte Österreichs. Seine berühmte Basilika – vom gleichen Baumeister des Stifts Melk erbaut - ist von Süden her im Donautal weithin sichtbar. Vom Taferlberg hat man eine fantastische Aussicht auf die Alpen in der Ferne. Von diesem wunderschönen Standort mit unserem Wellness Hotel Schachner Krone & Kaiserhof**** unternehmen wir leichte Wanderungen und interessante Ausflüge per Schiff und im Bus in die romantische Wachau, zum Stift Melk, zum Schloss Artstetten, nach Dürnstein und zur Weinprobe nach Krems. Neben der bekannten österreichischen Feinschmeckerküche bietet unser Hotel vielfältige Wellness-Einrichtungen wie Penthouse-Hallenbad, Whirlpool, Infrarotkabine, finnische Sauna, Aromadampfbad, Fitnessraum – alles inklusive. Weitere Annehmlichkeiten wie Solarium, Massagen, Ayurveda und Hamam sind zubuchbar.

Ihr Reisepreis      

Der Reisepreis beträgt pro Person:


im Doppelzimmer

1.489 €          


im  Einzelzimmer 

1.689

Eingeschlossene Leistungen: Bahnanreise ab/bis Frankfurt (andere Orte möglich) nach Wien und zurück ab St. Pölten, Taxitransfer in Wien, drei Übernachtungen mit Frühstück im Living Hotel Kaiser-Franz-Joseph**** in Wien, Abendessen in guten Restaurants und Heurigenwirtschaften, Charterbustransfer von Wien nach Maria Taferl, vier Übernachtungen mit Halbpension im Hotel Schachner Krone & Kaiserhof**** in Maria Taferl in Zimmern mit Bad/Dusche, WC, Kosmetikspiegel, Fön, Telefon, Safe und TV, WLAN, Benutzung aller Einrichtungen wie Penthouse-Hallenbad, Whirlpool, Infrarotkabine, finnische Sauna, Kräuter-Biosauna, Aromadampfbad und Fitnessraum, Welcome Drink, beschriebene Ausflüge, Wanderungen, Besichtigungen, Schifffahrt Wachau, Reiseführer, Reiseleitung Markus Schöffel, Insolvenzversicherung.

Nicht inklusive sind Reise-Rücktrittskosten-Versicherung und alle sonstigen nicht im Text erwähnten Leistungen.

Bezahlung: 20 % des Gesamtreisepreises plus eventuelle Reise-Rücktrittskosten-Versicherung nach Erhalt der Reisebestätigung. Die Restzahlung wird fällig bis zum 08.09.2020

Teilnehmer: mindestens 15 Personen, maximal 25 Personen  

Reiseleitung: Markus Schöffel

Maria Taferl und Umgebung (© Hotel-Restaurant Schachner)Maria Taferl und Umgebung (© Hotel-Restaurant Schachner)


Ihr Reiseprogramm

1. Tag  08.10.  Donnerstag  Willkommen in Wien
Am Vormittag gemeinsame Bahnanreise ab Frankfurt im komfortablen ICE direkt nach Wien in nur gut sechs Stunden. Taxitransfer in das komfortable, schön gelegene Living Hotel Kaiser-Franz-Joseph**** im grünen Wien-Döbling. Spätnachmittags kleiner Spaziergang nach Grinzing zum Abendessen in einem Heurigen-Restaurant.

2. Tag  09.10.  FR  Schloss Belvedere, Prater und mehr
Mit der Tram ist das Zentrum Wiens in nur 15 Minuten erreicht. Die ehemalige Kaiserstadt verbindet Kunst und Genuss auf einzigartige Weise. Der wunderschöne Stadtspaziergang beginnt in der prachtvollen barocken Schlossanlage Belvedere. Das berühmte Canaletto-Panorama zeigt noch heute die Stadtsilhouette mit dem Wienerwald. Durch die Schlossgärten gelangen Sie leicht bergab zur beeindruckenden Karlskirche, Oper und Hofburg. Nach einer Stärkung in einem echten Wiener Kaffeehaus in der Kärtner Straße bewundern Sie den Stephansdom. Abends empfängt Sie der Prater mit dem Riesenrad und dem Schweizerhaus. Reine Wanderzeit 2 ½ Stunden, eben, leicht. Plus Zeit für Stadtbummel.

3. Tag  10.10.  SA  Schloss Schönbrunn, Lainzer Tiergarten
Eindrucksvoll sind die Blicke auf das barocke, kaisergelbe Schloss Schönbrunn. Die heutige leichte Wanderung führt durch den wunderschönen Schlosspark zur Gloriette, Menagerie und Frühstückspavillon, wo auch eine kaiserliche Stärkung wartet. Ein kleiner Aufstieg führt durch das Naturschutzgebiet Lainzer Tiergarten mit seinem reichen Wildtierbestand zur Hubertuswarte mit einer besonderen Aussicht über Wien und bis zu den Alpen in der Ferne. Wanderzeit 3 Stunden, +-200 Meter, leicht.

4. Tag  11.10.  SO  Kahlenberg, Stift Klosterneuburg
Der Bus bringt Sie auf den aussichtsreichen Kahlenberg im Wienerwald. Genießen Sie das schöne Panorama auf das prachtvolle Wien und die blaue Donau. Ein leichter Wanderweg führt Sie bergab zum prachtvollen Stift Klosterneuburg mit seiner barocken Basilika, Verduner Altar und Kreuzgang. 2 Stunden, minus 200 Meter, leicht. Unser Charterbus bringt Sie in gut einer Stunde nach Maria Taferl in das sehr schöne Hotel Schachner Krone & Kaiserhof****. Abends genießen Sie die hervorragende Hotelküche im Rahmen der Halbpension.

5. Tag  12.10.  MO  Wanderung zu Schloss Artstetten
Maria Taferl, im Nibelungengau auf einer Anhöhe oberhalb der Donau gelegen, ist einer der bedeutendsten Wallfahrtsorte Österreichs. Nach Besichtigung der Basilika wandern wir auf schönem Wald- und Wiesenweg in 1 ½ Stunden, +-150 m, bequem zum reizvollen Schloss Artstetten mit seinen sieben charakteristischen Türmen. Einst Sommerresidenz der kaiserlichen Familie wurde es zur letzten Ruhestätte für Thronfolger Erzherzog Franz Ferdinand, der 1914 in Sarajevo einem Attentat zum Opfer fiel. Museums- und Cafébesuch und Busrückfahrt.

6. Tag  13.10. DI  Stift Melk, Dürnstein und Krems
Busausflug zum Stift Melk, Meisterwerk des Barocks mit grandioser Stiftskirche, Marmorsaal und Klosterbibliothek. In der malerischen Altstadt von Dürnstein beginnen wir unsere kleine Wanderung über den alten Eselssteig. Über den Schaugarten zum Wachauer Safran steigen wir auf zur Burgruine Dürnstein, die im 12. Jht. als Gefängnis für König Richard Löwenherz diente. 1 Stunde, +120 m, leicht. Die Aussicht über das Donautal ist prächtig. Von hier bringt uns der Bus nach Krems, die schönste und älteste Stadt Niederösterreichs. Beim Bummel durch die engen Straßen besuchen wir einen Winzer zu einer Weinprobe.

7. Tag  14.10. MI Schifffahrt durch die Wachau
Erleben Sie eine Schifffahrt auf dem schönsten Teilstück der Donau – in der Wachau von Melk nach Krems und zurück. In dieser Region durchbricht der mächtige Donaustrom in einer malerischen Enge das Gebirge und folgt den schroffen Felsformationen und den Weingärten der Wachau. Vom Schiff aus haben Sie viel Muße, die Sehenswürdigkeiten zu beiden Seiten der Donau in Ruhe zu genießen.

8. Tag  15.10.  DO Bahnheimfahrt
Genießen Sie das exzellente und auswahlreiche Frühstücksbuffet ein letztes Mal, bevor unser Reisebus zum Bahnhof nach St. Pölten fährt. Gegen Mittag Bahnfahrt im direkten ICE in knapp 6 Stunden nach Frankfurt.


- Programmänderungen vorbehalten -