Romantischer Mittelrhein auf neuen Wegen
17. – 24. Juni 2020

Wanderreise mit Corona-bedingtem Sicherheitsabstand

Eigene Autoanreise möglich, wahlweise gerne auch per Bahn

Leichte Wanderwege mit herrlichen Ausblicken auf den Rhein

Übernachtung mit exzellenter Halbpension im Hotel Fetz in Dörscheid

Schifffahrten auf dem Rhein und Weinprobe beim Sonnenuntergangs-Picknick

Die schönsten Wanderungen auf dem Rheinsteig, Rheinburgenweg und Wisper-Trail

Einige besondere Themenführungen mit der sehr bekannten und beliebten Ute Grassmann

Alternative ohne Wandern, sondern mit mehr Besichtigungen ebenfalls möglich


ALLE CORONOBEDINGTEN SICHERHEITSABSTÄNDE UND VORSCHRIFTEN SIND IM HOTEL, RESTAURANT UND BEI WANDERUNGEN GEWÄHRLEISTET!

Das obere Mittelrheintal zwischen Lorch und Koblenz zählt zu den schönsten Flusslandschaften Europas. Hier treffen auf engstem Raum dutzende altehrwürdige Trutzburgen wie die Burg Stahleck und die Schönburg auf pittoreske Uferstädtchen wie Bacharach und Oberwesel. Ideale Panoramawege winden sich mit oft atemberaubend schönen Ausblicken zwischen Wald, Wasser und Weinbergen, in denen Riesling von beachtlicher Qualität wächst. Bei Schifffahrten lassen Sie das vorher Erwanderte genüsslich an sich vorbeiziehen.

Der kleine Winzerort Dörscheid liegt sehr ruhig oberhalb des Mittelrheintals bei Kaub. Das wertvolle Naturschutzgebiet Dörscheider Heide schützt eine bemerkenswerte Anzahl an seltenen Schmetterlingen und hübschen Blumen und Kräutern. Die berühmten Weitwanderwege Rheinsteig und Rheinburgenweg auf der anderen Rheinseite begeistern mit herrlichen Weitblicken. Das Hotel Fetz, vormals Blücher, besticht durch schöne Aussicht, ruhige Lage und seine weithin bekannte Feinschmeckerküche mit eigener Jagd und vielen regionalen Spezialitäten. Das hauseigene Weingut bietet sehr süffige Weine und edle Brände.

Ottmar Behrens zeigt seine Heimat mit den schönsten Wanderungen auf dem Rheinsteig und in verschwiegenen Seitentälern. Auf leichten Wanderwegen geht es zu herrlichen Ausblicken auf den Rhein. Einkehr in urigen Gutsschänken, Weinprobe in den Weinbergen, romantisches Sonnenuntergangs-Picknick, Einladung in sein Privathaus und –garten, Vorstellung des Freistaats Flaschenhals– die Reise für Kenner und Genießer.


Ihr Reisepreis      

Der Reisepreis beträgt pro Person:


im Doppelzimmer

1.095 €          


im  Einzelzimmer 

1.275


Eingeschlossene Leistungen:
Bahnanreise ab Frankfurt (andere Orte möglich), Gepäcktransfers, sieben Übernachtungen mit Abendessen und Frühstück im Hotel Fetz***+, Wanderungen, Besichtigungen, Weinproben, Bahn- und Schifffahrten, Reiseleitung Ottmar Behrens/Matthias Holzmann, einige besondere Themenführungen von Ute Grassmann, Insolvenzversicherung.

Nicht inklusive sind Reise-Rücktrittskosten-Versicherung und alle sonstigen nicht im Text erwähnten Leistungen.

Bezahlung: Gesamtreisepreis bitte jetzt bezahlen.

Teilnehmer: maximal 2 x 10 Personen wegen Corona-Vorschriften.  

Reiseleitung: Ottmar Behrens und Matthias Holzmann


Ihr Reiseprogramm

1. Tag 17.06.2020 Mittwoch   Kulturpanoramaweg Kaub, Aufstieg Dörscheid
Vormittags gemeinsame Bahnanreise von Frankfurt, Höchst oder von Wiesbaden am Rhein entlang bis nach Kaub. Gepäcktransfer nach Dörscheid. Wahlweise eigene Autoanreise ins Hotel. Themenführung von Ute Grassmann durch das alte Städtchen Kaub mit Kulturwanderweg zur Burg Gutenfels und Besuch der Burg Pfalz, wenn möglich. Über den Rheinsteig geht es mit traumhaften Ausblicken nach Dörscheid. Wanderweg ca. 2 Stunden, 200 m Anstieg, leicht

2. Tag 18.06.2020 Donnerstag   Traumhafte Höhenwege rund um Dörscheid
Direkt vor der Tür beginnen die schönsten Wanderwege. Im Naturschutzgebiet Dörscheider Heide beobachten wir seltene Schmetterlinge und blühende Wildblumen. An einem Wanderpavillon genießen wir die Ruhe und vielleicht auch noch mehr... 3 Stunden, 10 km, leicht. Abends Einladung im Privathaus und –garten von Ottmar Behrens.

3. Tag 19.06.2020 Freitag   Rheinburgenweg Bacharach - Oberwesel
Vom pittoresken Bacharach mit seinen bildschönen Fachwerkhäusern, Burg Stahleck und dem Malerwinkel wandern wir auf der linken Rheinseite auf dem sehr schönen Rheinburgenweg mit atemberaubenden Tiefblicken auf den Rhein nach Oberwesel mit der gotischen Liebfrauenkirche. Themenführung durch Ute Grassmann. Die Fähre bringt uns wieder zurück. 3 Stunden, 10 km, leicht.

4. Tag 20.06.2020 Samstag   Auf Hildegardis´ Spuren oberhalb Rüdesheims
Die mittelalterliche, heute berühmt gewordene Nonne und Mystikerin Hildegard von Bingen hat ihre Spuren bei Rüdesheim hinterlassen. Unter der speziellen Führung von Ute Grassmann lernen Sie ihr Wirken bei einer Besichtigung von Stiftskirche und Kloster Hildegard kennen. Die schöne Aussichtswanderung durch Weinberge und Wald führt von Rüdesheim bis Aßmannshausen mit anschließender Schiffsrückfahrt nach Kaub, wenn möglich. 3 ½ Stunden, 12 km, leicht. Bei passendem Wetter machen wir heute ein Sonnenuntergangs-Picknick mitten in der Natur.

5. Tag 21.06.2020 Sonntag   Wildromantisches Urbachtal und Traumblicke
Heute lernen Sie ein unbekanntes Kleinod kennen, nur wenige Schritte von unserem Hotel in Dörscheid entfernt. Auf idyllischen kleinen Wegen geht es in das versteckte Urbachtal. Über den Nachbarort Bornich gelangen wir an die einsamste Panoramabank des Mittelrheins mit neuen Traumblicken. Nach einer Einkehr geht es über den Rheinsteig zurück. 4 Stunden, 14 km, leicht.

6. Tag 22.06.2020 Montag   Rheinsteig nach Braubach und zur Marksburg
Dichte Wälder, herrliche Panoramablicke und die einzige unzerstörte Höhenburg am Rhein erwarten uns heute. Von Osterspai zieht sich der Rheinsteig über bewaldete Höhen und aussichtsreiche Traumwege bis hin zur fantastisch erhaltenen Marksburg. Nach der Besichtigung bummeln wir durch das hübsche Städtchen Braubach und fahren mit dem Schiff zurück, wenn möglich. 4 Stunden, 15 km, leicht

7. Tag 23.06.2020 Dienstag   „Rhein-Wisper-Glück“ oberhalb von Lorch
Einer der neuen Wisper-Trails hat es auf Anhieb zu einem der „schönsten Wanderwege Deutschlands“ gebracht. Der Akkord aus Rhein, Reben und Romantik prägt diesen traumhaften und abwechslungsreichen Höhenweg mit der Krönung des großen Panorama-Kino am Nollig. 3 ½ Stunden, 11 km, leicht.

8. Tag 24.06.2020 Mittwoch   Schöner Abstieg nach Kaub und Heimfahrt
Nach dem Frühstück genießen wir noch einmal die herrlichen Weitblicke über den Rhein bis zum Hunsrück. Die Abschlusswanderung führt uns durch wunderschöne Natur hinunter nach Kaub. Bahnrückfahrt am Rhein entlang nach Hause.

- Programmänderungen vorbehalten -