Kleinod Würzburg und romantische Orte Mainfrankens
27. – 31. Juli 2019

Romantik in fränkischen Weinorten
Fürstbischöfliche Residenzstadt Würzburg
Exklusive Kleingruppe mit 10 - 15 Personen
Originelle Nachtwächterführung in Würzburg
Veitshöchheim, Karlstadt, Kitzingen und Iphofen
Die besondere, ganz private Reise zum kleinen Preis
Besichtigungen, Spazierwege und leichte Wanderwege
Einkehr in urigen Gutsausschänken und guten Restaurants (nicht incl.)

Residenz Würzburg (© Reiseagentur Behrens & Schöffel)Residenz Würzburg (© Reiseagentur Behrens & Schöffel)


Würzburg und Mainfranken – Kulturzeugnisse höchster Blüte, aber auch eine Seelenlandschaft deutscher Gemütlichkeit mit verwinkelten Gassen, überreich geschmückten Fachwerkhäusern und beliebten Weinwirtschaften. Reich an Geschichte und Kultur, beschenkt mit einer traumhaften Natur und bewohnt von sympathischen Menschen. Franken ist ein Urlaubsparadies direkt vor unserer Haustür. Unsere Bahnanreise führt Sie schnell und bequem in gut einer Stunde von Frankfurt mit dem ICE nach Würzburg. Die alte mainfränkische Bischofsstadt Würzburg bezaubert mit ihrer lebendigen Atmosphäre und einer Vielzahl an hochkarätigen Sehenswürdigkeiten. Die Würzburger Residenz (oben im Bild) gilt als das außergewöhnlichste Barockschloss und wurde bereits 1981 als UNESCO-Weltkulturerbe anerkannt. Geführte, fachkundige Besichtigungen inklusive in der Altstadt Würzburgs mit Residenz, Festung Marienberg und bei einer originellen Nachtwächterführung.

Wo der Main die kühnsten Kurven macht, im Umland von Würzburg, wird das Mainland zum Weinland. Mit Romantik in den Uferorten und ideal zum Bummeln, Wandern, Schauen und Staunen. Wir zeigen Ihnen den herrlichen Rokokogarten von Veitshöcheim und die bezaubernde Altstadtperle Karlstadt am Main. Ebenfalls per Bahn besuchen wir die Weinhauptstadt Kitzingen mit einer Weinprobe im Klosterkeller und das romantische Iphofen. Abends genießen wir in urigen Gutsschänken und in stimmungsvollen Restaurants die Küche und den Wein Frankens (nicht inklusive). Unser neuer Kollege Matthias Holzmann zeigt ihnen seine Lieblingsregion mit den schönsten Spaziergängen am Mainufer und kleinen Wanderungen zu aussichtsreichen Höhen. Sie wohnen in einem guten Mittelklassehotel Hotel Amberger*** in der Innenstadt Würzburgs.

Exklusive Kleingruppe mit 10-15 Personendie Reise für Kenner und Genießer.

Ihr Reisepreis      

Der Reisepreis beträgt pro Person:


im Doppelzimmer

785 €          


im  Einzelzimmer 

885


Eingeschlossene Leistungen: Bahnanreise ab Frankfurt (andere Orte möglich), Hoteltransfers, vier Übernachtungen mit Frühstück in gutem Mittelklassehotel Hotel Amberger*** in Würzburg, geführte Besichtigungen, Spaziergänge und leichte Wanderungen wie im Programm, Weinprobe, Bahnfahrten, Reiseleitung M. Holzmann, örtliche Führungen, Insolvenzversicherung.

Nicht inklusive sind Reise-Rücktrittskosten-Versicherung und alle sonstigen nicht im Text erwähnten Leistungen.

Bezahlung: 20 % des Gesamtreisepreises plus eventuelle Reise-Rücktrittskosten-Versicherung nach Erhalt der Reisebestätigung. Die Restzahlung wird fällig bis zum 27.06.2019.

Teilnehmer: mindestens 10 Personen, maximal 15 Personen

Reiseleitung: M. Holzmann

Rokokoschloss Veitshöchheim (© Reiseagentur Behrens & Schöffel)Rokokoschloss Veitshöchheim (© Reiseagentur Behrens & Schöffel)


Ihr Reiseprogramm

1. Tag  27.07.2019  Samstag  Bahnfahrt Würzburg
Vormittags Bahnanreise im ICE von Frankfurt nach Würzburg. Bezug Ihres guten Mittelklassehotels in der Innenstadt Würzburgs. Fachliche Altstadtführung durch die Stadt. Bewundern Sie die vielen Sehenswürdigkeiten, lauschen Sie den Geschichten Ihres Stadtführers und genießen Sie einen Kaffee am Mainufer. Gemeinsames Abendessen in der Altstadt (nicht inklusive).

2. Tag  28.07.2019  Sonntag  Rokokoschloss Veitshöchheim und Altstadtperle Karlstadt
Mit der Bahn sind Sie in wenigen Minuten in Veitshöchheim mit Sommerresidenz und Rokoko-garten der Fürstbischöfe. Bei einem Spaziergang genießen Sie dieses Gartenjuwel mit seinem Musenberg. Auch das altehrwürdige Karlstadt erreichen Sie schnell per Bahn. Die bezaubernde Altstadt und das beschauliche Mainufer bestechen durch geschlossene Straßenzüge voller prächtiger Fachwerkhäuser, sowie Türme, Tore und Mauern aus dem 13. Jh. Freizeit für ein Eis in der Altstadt.

3. Tag  29.07.2019  Montag  Würzburger Residenz    
Am Rande der Altstadt steht die großartige Residenz, umgeben von schönen Parkanlagen, ein Hauptwerk des süddeutschen Barock von Balthasar Neumann. Ausführliche geführte Besichtigung. Danach ein entspannter Stadtbummel durch Würzburgs faszinierende Altstadt. Opulenter Marktplatz, Augustinerkloster, schlossartiges Juliusspital, Dom St. Kilian, Rathaus, Marienkapelle mit bedeutender Innenausstattung, Grab von Walther von der Vogelweide im Lusamgärtchen. Schöne Uferpromenade mit wundervollem Blick auf die Festung Marienberg und die älteste Mainbrücke aus dem 15. Jh. Am Abend originelle Nachtwächterführung durch die Altstadt Würzburgs inklusive.

4. Tag  30.07.2019  Dienstag  Weinhauptstadt Kitzingen und Romantisches Iphofen
In der fränkischen Weinhauptstadt Kitzingen locken die gotische Pfarrkirche, der weinselig schiefe Falterturm und die prächtigen Innenräume im ehrwürdigen Rathaus. Weinprobe im Klosterkeller, dem ältesten Weinkeller Deutschlands. Nach kurzer Bahnfahrt erreichen wir das verträumte und romantische Iphofen am Rand des Steigerwalds. Ein Prachtstück der Stadtbefestigung ist das Rödelseer Tor, eines der schönsten deutschen Stadttore. Beim Bummel durch die Gassen eröffnen sich schöne Durchblicke auf Bürgerspital, barockes Rathaus, bedeutende Kirchen und andere Stadttore.

5. Tag  31.07.2019  Mittwoch  Festung Marienberg und Rückfahrt nach Frankfurt
Heute lernen Sie noch die mächtige Festung Marienberg bei einer Führung kennen. Auch die prächtig ausgestattete Wallfahrtskapelle Käppele sowie der Blick von oben auf Würzburg sind letzte Highlights. Bahnrückfahrt am frühen Nachmittag im ICE in einer guten Stunde nach Hause.


- Programmänderungen vorbehalten -