Wanderurlaub Unbekanntes Gran Canaria
9. – 16. März 2019

Direktflüge ab Frankfurt mit Condor nach Las Palmas
Unterkunft in historischen Landgasthäusern in Agüimes
Vielfältige Pflanzenwelt im blühenden Frühling bei circa 20° C
Imposante Berge – Campanario – Pico de las Nieves – Moriscos
Achttägige Wanderreise in die schönsten Landschaften der Insel
Erlebnisreiche, leichte, circa 3 - 4 stündige Bergwanderungen, 9 - 12 km
Wunderbare Ausblicke – urige Ortschaften – interessante Ureinwohnerhöhlen

Gran Canaria (© Jörg Kroker)Gran Canaria (© Jörg Kroker)


Gran Canaria ist eine Insel mit vielen Gesichtern und einer beeindruckenden Vielfalt von Naturräumen. Hinter jeder Wegbiegung sieht das Landschaftsbild plötzlich ganz anders aus. Die Insel der Strände besitzt in ihrem Innern auch eine beeindruckende Bergwelt mit schroffen Vulkanen und tiefen Schluchten, die von einem Netz alter Wege und Pfade durchzogen wird. Eine kleine, abgelegene Welt, anerkannt als UNESCO-Biosphärenreservat

Etwa 16 Kilometer südwestlich des Flughafens von Gran Canaria liegt 259 Meter über dem Meeresspiegel unser Urlaubsort Agüimes, einst der Feudalsitz der kanarischen Bischöfe. Schon von weitem grüßt die Kuppel der Iglesia de San Sebastian, die zu den schönsten Beispielen des neoklassizistischen Stils auf den Kanarischen Inseln zählt. Der Ortskern wurde im alten Stil erhalten und man sieht viele renovierte als auch im typisch kanarischen Stil neu gebaute Häuser. Hoch über der Ostküste der Insel, am Eingang des Barranco de Guayadeque gelegen, besticht das Städtchen Agüimes durch seine charmante Ursprünglichkeit. 

Im Städtchen Agüimes bewohnen wir die beiden benachbarten und zusammengehörenden beliebten Hotels Rural Casa de Los Camellos / Villa de Agüimes. Von hier aus entdecken wir in acht Tagen auf sechs herrlichen Wanderungen die schönsten Gegenden dieser drittgrößten kanarischen Insel. Wir überqueren hohe Berge (Moriscos), durchqueren tiefe Schluchten (Falkenschlucht), besuchen pittoreske Dörfer (Agaete), besichtigen alte Ureinwohnerhöhlen (Fortaleza de Ansite) und auch der kulinarische Genuss (Tapas und Wein) kommt nicht zu kurz. Alle Wanderungen sind mit etwa drei - vier Stunden Wanderzeit und 9 - 12 km mit etwas Wandererfahrung gut zu schaffen. Diese herrliche Wanderreise in das weitgehend unbekannte Gran Canaria wird bei Ihnen eine Fülle unvergesslicher Eindrücke hinterlassen. Lassen Sie sich von der Schönheit und Vielfalt bezaubern.


Ihr Reisepreis           

Der Reisepreis beträgt pro Person:


im Doppelzimmer Hotel Rural Villa de Agüimes**

1.498 €

im Einzelzimmer Hotel Rural Villa de Agüimes**

1.658 €

im Doppelzimmer Hotel Rural Casa de Los Camellos ***

1.658 €

im Einzelzimmer Hotel Rural Casa de Los Camellos ***

1.898 €


Eingeschlossene Leistungen: Fluganreise mit Condor ab/bis Frankfurt (andere Orte möglich) nach Las Palmas de Gran Canaria, Bustransfers, sieben Übernachtungen mit Halbpension im Hotel Rural Casa de Los Camellos*** in Zimmern mit Bad/Dusche, WC, Heizung/Klimaanlage, Satelliten-TV, Telefon, Kostenloses WLAN, Föhn, Kühlschrank und im Hotel Rural Villa de Agüimes** in Zimmern mit Bad/Dusche, WC, Ventilator, Satelliten-TV, Telefon, Kostenloses WLAN, Föhn, Kühlschrank. Zweimal Mittagseinkehr und Weinprobe, beschriebene Wanderungen und Besichtigungen, Reiseliteratur, örtliche Wanderreiseleitung, Reisebegleitung Ottmar Behrens, Insolvenzversicherung.

Nicht inklusive sind Reise-Rücktrittskosten-Versicherung und alle sonstigen nicht im Text erwähnten Leistungen.

Bezahlung: 20 % des Gesamtreisepreises plus eventuelle Reise-Rücktrittskosten-Versicherung nach Erhalt der Reisebestätigung. Die Restzahlung wird fällig bis zum 08.02.2019.

Teilnehmerzahl: mindestens 15 Personen, maximal 25 Personen                             

Veranstalter: Jörg Kroker – Wandern Gran Canaria

Reiseleitung: örliche deutschprachige Reiseleitung, Reisebegleitung Ottmar Behrens

Gran Canaria (© Jörg Kroker)Gran Canaria (© Jörg Kroker)


Ihr Reiseprogramm

1. Tag 09.03. Samstag Willkommen auf Gran Canaria
Direktflug mit Condor von Frankfurt nach Gran Canaria, voraussichtlich um 10:55 Uhr, Ankunft 14:30 Uhr. Kurzer Bustransfer nach Agüimes. Nach dem Zimmerbezug in den Rural Hotels Casa Los Camellos*** bzw.  Villa de Agüimes** erster Bummel durch den seit 1981 unter Denkmalschutz stehenden historische Stadtkern von Agüimes.

2. Tag 10.03. SO San Mateo mit Bauernmarkt
Die Wanderung führt uns im Nordosten Gran Canarias durch die reich blühende Kulturlandschaft oberhalb von San Mateo mit schönen Aussichtspunkten. In San Mateo besuchen wir auch den Bauernmarkt. Ca. 10 km, 390 HM, 3,5 Stunden, leicht.

3. Tag 11.03. MO  Santa Lucia
Im südöstlichen Zentrum von Gran Canaria erkunden wir die verschiedenen Landschaften von Santa Lucia. Wir starten bei der archäologischen Fundstelle La Fortaleza de Ansite, letzter Rückzugsort der Ureinwohner mit verschieden Höhlen, die wir uns anschauen können. Von dort geht es entlang des Barranco de Tirajana nach Santa Lucia. Am Mittag Einkehr in einem typischen Lokal. Ca. 10 km, 400 HM, 4 Stunden, leicht.

4. Tag 12.03. DI Panoramatour zu den höchsten Bergen Gran Canarias
Nach einer interessanten Anfahrt ins Zentrum von Gran Canaria beginnt die Wanderung im dichten Kiefernwald. Sie führt uns über die zwei höchsten Gipfel Gran Canarias, den Campanario (1.930 m) und den Pico de las Nieves (1.949 m) und wir genießen wunderbare Ausblicke. Ca. 10 - 12 km, 450 - 550 HM, 3,5  -  4,5  Stunden, leicht - mittel.

5. Tag 13.03. MI Falkenschlucht und Natternkopfwald
Die Falkenschlucht ist ein sehr vegetationsreiches Tal im Nordosten der Insel und eine Wanderung durch den Natternkopfwald ist gerade im Frühjahr wegen der Blütenpracht ein botanisches Highlight. Zum Abschluss Einkehr zum Tapas Essen mit Weinprobe. Ca. 11 km, 530 HM, 4 - 5 Stunden, leicht.

6. Tag 14.03. DO Überquerung des Nordmassives
Heute wandern wir auf aussichtsreichen Pfaden zum höchsten Berg im Norden, dem Moriscos und den Höhlen der Ureinwohner Cuevas del Caballero. Ca. 8 - 10 km, 420 HM, 4 Stunden, leicht - mittel.

7. Tag 15.03. FR Agaete und Weinprobe
Wir starten im Nordwesten in Agaete. Die Wanderung führt uns auf alten Königswegen im hinteren Teil des Tales von Agaete hinauf bis zu einigen Stauseen und in die Kiefernwälder des Tamadaba Massivs. Danach kehren wir noch in einer Finca zu einer Weinprobe ein. Ca. 10 Km, 600 HM, 3,5 - 4,5 Stunden, leicht - mittel.

8. Tag 16.03. SA Abschied von Gran Canaria
Mittags Transfer zum Flughafen und voraussichtlich gegen 16:00 Uhr Rückflug nach Frankfurt. Die geplante Ankunft ist um 21:40 Uhr.


- Änderungen vorbehalten -